Wien : 17.12.2010 – Weihnachts-CM

gut 90 Leute fuhren vom Schwarzenbergplatz durch unberührte 15cm Schnee los, über stimmungsvoll beleuchtete Wege mit vielen Schienen – und das alles teils bei großflockigem Schneefall, in aller Stille oder mit großartiger Soundmobil-Beschallung.

Schön war’s, Glühwein + Festtagsstollen der Fahrrad.Selbsthilfe.Werkstatt im WUK waren lecker und halfen, die doch schon vereinzelt tiefgekühlten Zehen wieder aufzutauen!
Die ersten Fotos sin bereits in der CM-Gallery.

Noch einen guten Rutsch!

Ankündigungstext:

Für alle die Angst haben, dass wir uns von Weihnachten abschrecken lassen – natürlich nicht !!   Wir sind natürlich stärker als der Vorweihnachtswahnsinn und wie jedes Jahr fahren wir auch im Winter und auch im Dezember.  Und wir werden mehr sein als im November, weil da waren wir ja gerade mal 100 Leute wegen den paar Regentropfen am Vormittag.   Warm anziehen, Ersatzhandschuhe u Tee in der Thermos u CM-fahren ist im Winter doppelt so lustig wie im Sommer !!  Wers nicht glaubt solls ausprobieren !!!   Die Strassen gehören auch im Winter uns !!!

Einladung zur  (Anti oder Pro oder Ganzegal) Weihnachts-CM

Freitag 17.12.2010
Treffpunkt 16:30 am Schwarzenbergplatz
Abfahrt pünktlich um 17:00

Motto: Haben wir noch keins, aber vielleicht können wir noch heller leuchten als im November? Oder wir sind wieder mal die ersten Osterhasen?
Endpunkt : Fahrrad.Selbsthilfe.Werkstatt im WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien

Im WUK wirds Soli-Glühwein für den Gründungsfonds einer Kindergruppe geben und die Fahrradwerkstatt wird für kleine Reparaturen kostenlos ihr Werkzeug zur Verfügung stellen.

18 Responses to “Wien : 17.12.2010 – Weihnachts-CM”


  • ad Motto: Gemeint ist vermutlich „als im November“.

    ad Endpunkt: Dachte WUK wuerde im Dezember einladen?

    Abend

  • ich glaub das wird meine erste cm… =)
    bin ja eher ein winterradler… also optimal als start!
    freu mich schon riesig weil ich die nov.cm verpasst hab

  • Treffpunkt Ottakring:
    Kebap Keboss am Ende der Gablenzgasse, Ecke Gürtelradweg um 16:00

    Anschließend dann weiter zur Weihnachts-CM!!

  • Werd schauen das ich in Ottakring schon dazustoße. Gute Idee nicht alleine hinzufahren. 🙂

  • Ich will ja nicht den Adrian Monk machen, aber das is‘ der Anfang der Gablenzgasse, und net das Ende 🙂 Obwohl, um ganz genau zu sein, isses das Ende der Burggasse.

  • Schoen war’s! Freute mich, dass ich mich doch noch aufraffen konnte hinzukommen.
    Fuer das Wetter erstaunlich lang, Route ca. hier: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ksxfxplnkifrghsz
    Die Route fand ich an sich nett, weil auch (nicht nur) neues Terrain befahren. Bissl zaach fand ich halt, dass recht viele Strassen mit Bim-Schienen dabei waren.
    Danke @WUK fuer die Gluehwein-Empfang!
    Meiner ersten Zaehlung nach waren wir rund 90 Leute. Nicht wahnsinnig wie viel, aber fuer’s Wetter find ich es brav : )
    Bis Jaenner!
    f.

  • Das war nicht nur ca. sondern genau die Route! und ich fand sie wunderschön! =)
    90 Leute im Einklang mit dem Schnee hab auch ich gezählt.

    Aja, und ein Rucksack wurde in der Fahrrad.Selbsthilfe.Werkstatt vergessen, kann am Montag zwischen 15&19 Uhr wieder abgeholt werden…!

  • Ja, es hat auch mir sehr viel Spaß gemacht.
    Besonders auch wegen der großartigen Musik mit unglaublich vielen feinen Fahrradliedern 🙂
    Und danke auch an die Polizei, die wirklich ausgesprochen hilfsbereit war.
    Irgendwie hat mich alles an Weihnachten erinnert. 😉

  • ist eigentlich diesmal kein newsletter rausgegangen? habs diesmal leider versäumt aber klingt wieder mal nach einem riesenspaß!!

  • Hi Leute,
    ja war Toll! Auch meine „Stammstrecke“ im 15. mal gemeinschaftlich zu meistern war recht nett.

    Ad Polizei: Die waren diesmal wirklich schwer in Ordnung, eher wenig Zurechtweisungen („bitte Fahrgasse frei machen“) und sehr freundlich gegenüber den Teilnehmern – zumindest am vorderen Feld.

    Ad Öffis: Ja, gerade die Straßenbahn-Schienen möchte ich, soweit es geht, möglichst meiden – aus 2 Gründen:
    1.) zur eigenen Sicherheit, gerade im Rudel…
    2.) was können die dafür, die aufs Auto verzichten, dennoch nicht mit den Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen können?

    Ad „Ende Gablenzgasse“: ja, du bist ein Monk 🙂 Ich seh’s halt als Ende,…
    Von der Häusernummerierung hast recht,… aber egal.

    @Hopper: Warst du am Treffpunkt? Bin leider viel zu spät weg gekommen, bin dann gleich direkt zur CM und war da um 16:30 einer der ersten…

    Gruß

  • also wenn ma sich die Route im Ganzen ansieht, war der Schienenanteil mit bissl Linie 9 und dann halt noch Thaliastraße eh nicht soo groß. Aber in solchen Schneeverhältnissen kriegt ma’s halt deutlicher mit und ja, Bims aufhalten mag auch ich nicht.

    @sebi: nein, stimmt, newsletter hab ich zumindest vergessen…

    Polizei, ja sehr… 🙂

    ich tät mich ur über Fotos freuen! wer hat welche und würde sie hochladen? es haben ja einige fotografiert…

  • ich hab paar fotos gemacht, warte auf ftp-zugang.
    ich fand die cm recht fein und freu mich auf die nächste…ausm tüwi raus und 2mal umfallen, schon bin ich zuhaus JIPPIE

    bis bahald

  • ich fand die cm auch sehr sehr nett. fotos gibts, sobald ich die ftpdaten hab 🙂

    bis januar

  • yeah, bin aus salzburg angereist und erstmals dabei gewesen. 90 leute sind etwa das, was wir in sbg bisher am meisten hatten. für mich also überwältigend, wieviel leute bei solchen verhältnissen zusammenkommen! hat echt große spaß gemacht, v.a. auf den 3-spurigen strecken und der umgang von/mit der polizei ist echt fein, sehr vorbildlich!
    hoffe, in wärmeren monaten wieder dabei sein zu können!

    wärs möglich, die playlist vom soundmobil zu posten. waren ja einige wirklich coole lieder dabei!

  • danke für die lieben komplimente zu den fahrrad-liedern.
    link zur soundliste wird demnächst hier online gestellt!

  • hier mal die auflistung für euch winter-fahrradpiartInnen:

    (einige lieder sind echt cool, mache so uncool dass schon wieder cool is, aber 1mal hören reicht dann oft..VIEL SPASS!)

    Rolf Zuchowski – An meinen Fahrrad ist alles dran
    binder_krieglstein_-_fahrradfahren_ist_schadstoffarm
    fischmob – bonanzarad
    Sternhagel – Fahradfahr’n
    radiopilot – fahrrad
    minisex – ich fahre mit dem auto
    Achim Reichel – Fahrrad Fahr’n
    Arik Brauer – Reise Nach Afrika
    Bernd Stelter – Mir ha´m `ses Fahrrad geklaut
    Die Prinzen – mein fahrrad
    egotronic – fahrrad (rock version)
    Georg Danzer – Fahrradfahrer
    Luka Bloom – The Acoustic Motorbike
    Peter Petrel -Ich fahr`so gerne Rad
    Tommy Sands – I’m Going Back on the Bicycle
    tomorrow – my white bicycle
    Wilma – Mit’m Fahrrad

Leave a Reply to foo