85 RadlerInnen bei der Linzer CM am 25. Mai!

Starkes Zeichen fürs Fahrrad aus Linz – 85 RadlerInnen bei der Critical Mass Radfahrt im Mai!

Linz konnte sich durch uns für ein paar Minuten vom Autolärm erholen: Die Passanten erfreuten sich an lachenden Gesichtern, Live-Musik & freundlichem Fahrradklingeln. Im gemütlichen Tempo radelten Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die werdende Mutti genauso wie der Opa mit dem Enkel im Kinderanhänger durch die Stadt. Man staunte über den Tubaspieler im Anhänger, den Gitarristen am Lastenrad, den Saxophonisten am Tandem°.

Alltagsradler, Sportler und Genussradler bildeten eine „Critical Mass“, die hoffentlich bewirkt, dass sich auch beim nächsten Mal, am Fr, 29. Juni sowas Tolles wiederholt!

Es geht ums Fahrrad – und wir wollen einmal im Monat zeigen, dass wir da sind!

Danke! 🙂 Hier gibts Videos von DorfTV:


° Natürlich auch Danke an den Percussionisten und den Akkordeonspieler! 🙂

9 Responses to “85 RadlerInnen bei der Linzer CM am 25. Mai!”


  • videos vom cm mit den good-old-velo-band-boys – thumbs up!

  • Hallo.

    Es war wirklich einfach eine coole Fahrt diesesmal!
    Auch die AutofahrerInnen waren fast alle entspannt und freundlich…ja 85 Leute sind einfach eine Masse, die den Platz bekommt, den sie braucht 🙂

    Freu mich schon auf nächsts Mal!

  • Griass eich.

    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen…außer die von mir nachgezeichnete Strecke – damit Interessierte mal wissen, wo die Linzer Critical Mass Radfahrt sich so bewegt,

    meint Euer Ernstl

    http://www.gpsies.com/map.do?fileId=fgfgmsgitizrmqno

  • Die Fahrt war wirklich sehr gelungen. Die Musikanten, die fröhliche Stimmung, das Wetter, die wohlwollenden Reaktionen der Passanten. Besonders gefreut hab ich mich über zwei Fussgänger auf der Nibelungenbrücke die zu uns auf die Fahrbahn gekommen sind und mitgegangen sind. Darauf angesprochen kam die Antwort:“Das nächste mal fahren wir mit.“
    Bis dann…

  • Eine der besten CM, die ich erlebt habe. Bei Live-Musik gemächlich durch die Stadt zu radeln ist traumhaft!

  • war zum ersten mal dabei , war recht eindrucksvoll, hätt sogar mehr geschätzt als 85. die zwei ehrenrunden in der autobushalle am bahnhof tät ich bleibenlassen in zukunft, behindert nur die öffis, und das sind ja eh nicht die bösen, oder?

  • Ja, war wirlich gut, am letzten Freitag im Mai. Übrigens: das Plenum hat dann auch noch stattgefunden. Wir sind letztendlich zum Schluss gekommen, dass es Sinn macht, weiterhin und noch mehr zu flyern und bei der Mass Info an Passanten zu verteilen. Die Flyer werden in der Regel bei oder vor der Mass von wechselnden Leuten verteilt, das soll so bleiben. Fahnen und ähnliches zum Thema Critcal Mass oder Fahrrad sind immer gerne gesehen, konkret ist da aber noch keine gemeinsame Kreation, oder ein Ort dafür, festgelegt worden. Kommentare und Forum sollen auch kräftiger benutzt werden, um sich fürs Mitmachen oder für Ideen einzubringen.
    Zum Selbermachen von Fahnen würd sich übrigens die „Nähküche“ in Linz eignen, ist vor kurzem entstanden, wenn alles gut geht, bekommen´s im Sommer in den Tabakwerken einem Raum. Jeder kann dann dort mit Gerätschaft nähen, wer´s noch nicht kann, kann´s dort lernen.
    Fast schon Klassiker zum Radlschrauben ist die Bikekitchen Linz, http://bk-linz.nospace.at/

Leave a Reply to hugo