Autor: Willi

  • Critical September Mass für den Klimastreik!

    Critical September Mass für den Klimastreik!

    Am 15. 9. ist weltweiter Klimastreik und dritter Freitag des Monats – it’s a match! Die CM Vienna fordert seit 17 Jahren klimafreundlichen Verkehr für Wien: #MehrPlatzFürsRad! Bei gerechter Flächenverteilung würde der Verkehr in Wien viel weniger CO2 ausstoßen, und es würden viel mehr Menschen sicher Fahrrad fahren können.

    Daher rollt die Critical September Mass am 15.9. in Solidarität mit dem #Klimastreik für mehr Respekt fürs Rad, mit Spaß und Musik – auf Fahrbahnen, die sonst dem Autoverkehr gehören! Denn die zunehmende #Klimakrise und steigende Radverkehrszahlen zeigen: Die Stadtregierung Wiens und die Bezirksvorstehungen müssen schnell mehr für den Radverkehr tun.

    Critical Mass Vienna: rolling since 2006.
    #Verkehrswende mit Party & Spaß!

    Treffpunkt: Schwarzenbergplatz, 17:00 | Start: 17:30 | Route offen, Endpunkt auch. Here we go! We are traffic!

    Facebook-Event

  • Critical August Mass – CO2-frei statt hitzefrei!

    Critical August Mass – CO2-frei statt hitzefrei!

    Der Juli war der heißeste gemessene Monat der Weltgeschichte, die Überflutungen nehmen zu, nur der Autoverkehr in Wien nimmt nicht genug ab, obwohl die postulierte #Klimamusterstadt von Ludwig, Sima & Co. schon längst Realität sein sollte. Bei gerechter Flächenverteilung würde der Verkehr in Wien viel weniger CO2 ausstoßen, denn dann wäre #MehrPlatzFürsRad! Dafür rollt die Critcal August Mass durch die Straßen Wiens und fordert echten #Klimaschutz!

    Am 18. August ist es wieder so weit: Wir radeln für mehr Respekt fürs Rad, mit Spaß und Musik – auf Fahrbahnen, die sonst dem Autoverkehr gehören! Denn die zunehmende #Klimakrise und steigende Radverkehrszahlen zeigen: Die Stadtregierung Wiens und die Bezirksvorstehungen müssen schnell mehr für den Radverkehr tun.

    Critical Mass Vienna: rolling since 2006.

    #Verkehrswende mit Party & Spaß!

    Treffpunkt: Schwarzenbergplatz, 17:00 | Start: 17:30 | Route offen, Endpunkt am Wienerbergteich. Splash!

    Facebook-Event

  • Critical Summer Mass – Cool down traffic!

    Critical Summer Mass – Cool down traffic!

    Es wird heiß und immer heißer! Blechlawinen tragen dazu bei, durch Emissionen und als Hitzespeicher. Cooler Verkehr geht anders! Und darf durchaus heiße Rhythmen mitbringen. 🙂 Der Summerride der CM rollt auch im Juli massig durch die Straßen Wiens und fordert mehr Platz für die radfreundliche #Verkehrswende in Wien und echten #Klimaschutz!

    Werden wir wieder über 1.000 Radleri*nnen wie in den Vormonaten? Nehmt Soundmobile, Badezeugs und Freund*innen mit, sagen wir dieser Stadt: Cool down traffic!

    Am 21. Juli ist es wieder so weit: Wir radeln für mehr Respekt fürs Rad, mit Spaß und Musik – auf Fahrbahnen, die sonst dem Autoverkehr gehören! Denn die zunehmende #Klimakrise und steigende Radverkehrszahlen zeigen: Die Stadtregierung Wiens und die Bezirksvorstehungen müssen schnell mehr für den Radverkehr tun. Mega ist nicht genug, SRin Ulli Sima!

    Critical Mass Vienna: rolling since 2006.
    #Verkehrswende mit Party & Spaß!
    Treffpunkt: Schwarzenbergplatz, 17:00 | Start: 17:30 | Route offen, Endpunkt an der Alten Donau

    Facebook-Event

    Am Endpunkt lädt das Klimacamp-Team die CM zu kühlenden Getränken und Siebruckerei ein. Der Verein für die Umsetzung von Klimacamps in Österreich setzt sich seit 6 Jahren für Klimagerechtigkeit ein. Dieses Jahr wurde gemeinsam mit der Wr. Neustädter Bürgerinitiative „Vernunft statt Ostumfahrung“ mit einem sechstägigen Camp unter dem Motto Mobilitätswende gegen die Verbauung der Lichtenwörther Au protestiert. Die Campkosten wurden zum Großteil von Spenden und Förderungen gedeckt, aber nicht komplett. Deshalb möchte der Verein bei der Juli CM Spenden für das letzte Klimacamp sammeln. Gegen freie Spende wird es Bier und selbstgemachte Kombucha- und Mate-Limos geben, sowie eine mobile Siebdruck-Station, um eigene Shirts zu bedrucken.

    Klimacamp bei Wien

  • Naked Bike Ride Critical Mass

    Naked Bike Ride Critical Mass

    Naked Bike Ride! So viel Spaß macht #Verkehrswende im #PrideMonth! Wir rollen mit viel Musik, wenig Gwand* und bunten Verkleidungen und Bemalungen durch Wien und schließen uns dabei dem Motto von worldnakedbikeride.org an:

    „We face automobile traffic with our naked bodies to expose the unique dangers faced by cyclists and pedestrians as well as the negative consequences we all face due to the dependence on oil.“

    Die traditionell größte CM des Jahres startet wie üblich am Schwarzenbergplatz und hat die Neue Donau als Ziel, wo sich die bunten nackten Massen ins Wasser stürzen und weiter feiern. 🙂 Seit 2006 rollt die Critical Mass 1x in Monat durch Wien und nimmt sich den Platz für den Radverkehr, der ihr gebührt. Ebenso lange gibt es in Wien den Naked Bike Ride, bei dem wir anlässlich der #NakedBikeRideWeek mehr #PlatzFürsRad mit nackten Tatsachen und viel Spaß einfordern!

    Bring all your friends!

    *Das Motto des WNBR ist „bare as you dare“, also so wenig Gewand und so bunt verkleidet oder bemalt, wie du magst. Spanner not welcome!

    Facebook-Event

  • Critical Mai Mass – Mehr Platz fürs Rad!

    Critical Mai Mass – Mehr Platz fürs Rad!

    Springride für mehr Platz fürs Rad! Die CM rollt auch im Mai massig durch die Straßen Wiens und fordert die radfreundliche #Verkehrswende für Wien! Werden wir wieder über 1.000 Radler*innen, wie im April?

    Am 19. Mai ist es wieder so weit: angesteuert wird diesmal der Schuhmeierplatz in Ottakring, wo wir nach unserer Fahrt von Robin Foods mit geretteten Lebensmitteln und Getränken empfangen werden, und den Abend ausklingen lassen können.

    Wir radeln für mehr Respekt fürs Rad, mit Spaß und Musik – auf Fahrbahnen, die sich sonst der Autoverkehr aneignet! Denn die zunehmende #Klimakrise und steigende Radverkehrszahlen zeigen: Die Stadtregierung Wiens und die Bezirksvorstehungen müssen schnell mehr für den Radverkehr tun. Mega ist nicht genug, SRin Ulli Sima!

    Nehmt Soundmobile und Freund*innen mit, zeigen wir dieser Stadt: We are traffic!

    #Verkehrswende mit Party & Spaß!

    Critical Mass Vienna: rolling since 2006.

    Treffpunkt: Schwarzenbergplatz, 17:00 | Start: 17:30

    Facebook-Event

  • Twin City Ride mit Küche, Filmen, Plenum

    Twin City Ride mit Küche, Filmen, Plenum

    Auch am 21. April rollt die CM massig durch die Straßen Wiens und fordert ausreichend sicheren Platz für den Radverkehr! Diesmal mit Verstärkung aus Bratislava: die Bikekitchen Bratislava fährt mit und kocht am Endpunkt im WUK auf! Dazu gibt es Critical Mass Kurzfilme und ein Plenum zum Thema „Party oder Politik? Gestalte die Critical Mass mit!“

    Wir radeln für mehr Respekt fürs Rad, mit Spaß und Musik – auf Fahrbahnen, die sonst dem Autoverkehr gehören! Diese Aktionsform ist immanent und explizit politisch, seit sie erstmals im Jahr 1992 durch San Francisco cruiste. Wir zeigen einen Clip zu „30 Jahre Critical Mass SF“ und zeigen in „Freilauf Vienna“, was die frühe CM in Wien seit 2006 ausgelöst hat. Danach debattieren wir im Plenum, wie ihr die Critical Mass in Wien gestalten möchtet und wer sich dafür in der „Stützrad-Gruppe“ einbringen will. Support your CM!

    Nehmt Soundmobile und Freund*innen mit, zeigen wir dieser Stadt: We are traffic!

    #Verkehrswende mit Party & Spaß!

    Treffpunkt: Schwarzenbergplatz, 17:00 | Start: 17:30 | Route offen, Endpunkt Selbsthilfe Fahrradwerkstatt im WUK, Währinger Straße 59

    Facebook-Event