Kategorie: Vorarlberg

  • Critical Mass in Bregenz am Freitag, 26. April, 18 Uhr vor dem Rathaus

    Bei der letzten Critical Mass in Bregenz am 29. März haben 40 Menschen mehr Platz fürs Rad eingefordert. Am 26. April findet die nächste Critical Mass statt – die Verbesserung der Radinfrastruktur ist eine dringende Notwendigkeit, wie auch der tödliche Unfall an einer Engstelle in der Römerstraße gezeigt hat. Also: teilnehmen, weitere Teilnehmer:innen motivieren!

  • Critical Mass Bregenz 29. März

    Ab jetzt treffen wir uns immer am letzten Freitag im Monat um 18:00 Uhr vor dem Bregenzer Rathaus!
    Mehr Platz fürs Rad!
    Wir fahren gemeinsam jeden letzten Freitag im Monat mit dem Fahrrad durch die Stadt und nehmen uns den Raum, der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Wir bilden dabei eine kritische Masse, die allmonatlich die unreflektierte Dominanz der Autos in der Stadt durchbricht und aufzeigt. Critical Mass-Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt.
    Bregenz hat in den letzten Jahren einige wichtige Maßnahmen für den Radfahrende und Fußgänger:innen gesetzt, vor allem flächendeckendes Tempo 30 auf Gemeindestraßen. Das ist aber erst ein Anfang, jetzt geht es darum, den Straßenraum so zu gestalten, dass er nicht weiter von Autos dominiert wird und die anderen Verkehrsteilnehmer*innen nicht weiter zu Randfiguren gemacht werden