Knapp 60 LinzerInnen feierten Radfeiertag am 26. Oktober

Gelungener Radfeiertag am 26. Oktober in Linz

Es war wirklich frisch – trotzdem feierten knapp 60 RadlerInnen am 26. Oktober einen RADfeiertag in Linz. Dies war sicher eine der größten Critical Mass-Fahrten, die Linz je im Oktober gesehen hat. Und wie in Linz üblich: Sie war buntgemischt, von kleinen Kindern bis zum Opa, Mountainbikes, Rennräder, Lastenräder. Einige Räder und auch Radler waren sogar geschmückt und beflaggt.

Sensationell war auch, dass dieses Mal 4 (!) Soundmobile mit unterschiedlichster Musik für die nötige Stimmung und Aufmerksamkeit bei der fast 2 Stunden dauernden Rundfahrt sorgten. Vielen Dank an die engagierten Leute! Fotos der Fahrt folgen noch.

Was ist ist die Critical Mass-Radfahrt? Worum geht es?

Viele der Passanten erkundigten sich, was die Critical Mass vermitteln will. Ganz kurz: Es geht ums Radfahren – mehr Platz für Radler, mehr Aufmerksamkeit für Radler. Wir fahren gemeinsam einmal im Monat mit dem Fahrrad durch die Stadt und nehmen uns den Raum der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Das ist auch schon alles.

Jeder kann gerne ein Stück mitfahren. Es kostet nichts und macht Spaß.

Nächste Critical Mass: November 2012 oder erst März 2013?

In den letzten Jahren wurde in Linz von November bis Februar aufgrund zuwenig TeilnehmerInnen pausiert. Die nächste Critical Mass wäre demnach erst die traditionelle Linzer Frühling-Critical Mass-Radfahrt, am Freitag, 29. März 2013.

Viele RadlerInnen diskutierten aber heute, ob sich nicht doch genug für eine Winter-Critical Mass am Freitag, 30. November 2012 finden würden?

Was meint ihr? Ende November oder doch erst im März? Diskutiert hier in den Kommentaren oder auf Facebook: http://www.facebook.com/cmLinz

 

 

3 Responses to “Knapp 60 LinzerInnen feierten Radfeiertag am 26. Oktober”


  • eine november critical mass am freitag 30.11. wär super! mit viel bunten lichtern…

  • wäre auch absolut pro november cm eingestellt.

  • Ich wäre im November dabei….das vorgeschlagen Thema „Bunter Lichter“ wäre sehr passend.

    Aufruf „Packt alles an Taschenlampen, bunten Led-Lichtern, Laternen etc., was ihr habt, auf eurer Räder! Wir erleuchten am Freitag 30.11. mit einer gemeinsamen Radfahrt unsere Stadt.“ 🙂

    Etwas Werbung wäre auf jeden Fall notwendig. Wir sollten mehr als 20 Leute sein, ich habe gehört, das ist erfahrungsgemäß so die „kritische Masse“.

Leave a Reply to Timmo