19. September: Critical Mass in der Mobilitätswoche

Die europäische Mobilitätswoche von 16.-22.9. versammelt in Wien einige mehr oder minder beeindruckende Events – die Critical Mass jedenfalls zeigt ganz deutlich was mobil ist und womit sich Mobilität in Stillstand verwandelt :) und braucht dazu keine Wochenetikettierung. Es ist einfach 3. Freitag im Monat und damit Wiener CM-Freitag! Also kommet zahlreich wie immer, bringt Musik und Farbe mit ins Straßenbild! :)

Schwarzenbergplatz, 16:30 Treffpunkt, Start: 17:00 – We are traffic!

 

29. August 2014 – Critical Mass Radfahrt in Linz

Beschwören wir das gute Wetter, auf das es so toll wird wie bei der letzten Critical Mass! Diese hat trotz trüber Vorhersagen auch ein super Wetter abbekommen. Also wie immer Treffpunkt um 16:30 bei der Pest oder Siegessäule (je nach dem)… ein lustiger Artikel über diese mit einer netten Fahrradannekdote nebenbei hier:

Dreifaltigkeitssäule

25.7. CM und Ghost Bike in Graz

Diesen Freitag ist’s wieder so weit: Die Critical Mass wird zum 68ten mal durch Graz rollen. Nach einem ausgelassenen Tallbike Jousting im Mai und einem fröhlichen Naked Bike Ride im Juni wird die Juli CM dazu genutzt, um auf die ernstere Seite des Radverkehrs hinzuweisen:

ghostbike

Anlässlich eines Unfalls an der Kreuzung Zweiglgasse/Lagergasse, bei dem Anfang Juni ein Radfahrer zu Tode kam, wird im Laufe der CM an der Unfallstelle ein Ghostbike (http://de.wikipedia.org/wiki/Ghost_Bike) platziert werden. Damit soll auf die Gefahren hingewiesen werden, denen FahrradfahrerInnen im Straßenverkehr häufig ausgesetzt sind.

Schau vorbei und radel mit! Zeigen wir den Touris, die gerade wieder in Scharen durch die City tummeln, dass Graz eine lebhafte und aktive RadlerInnengemeinde hat!

Treffpunkt: Südtirolerplatz 16:30, Abfahrt gegen 17:00

25. Juli 2014 – Critical Mass Radfahrt in Linz

Treffpunkt 16:30 am Linzer Hauptplatz – jeden letzten Freitag im Monat!

Wir radeln gemeinsam gemütlich mit Musik durch die Stadt, um auf den Platz hinzuweisen der auch für nichtmotorisierten Verkehr genützt werden könnte. Wir freuen uns wie immer über viele Mitradlerinnen und Mitradler, bringt gute Laune mit und vielleicht einen Regenponcho… nach den Hitzetagen ist eine kleine Abkühlung sicher zu verkraften!

Hinweis: Am Tag davor kann man zur Einstimmung bei der Bike Smut Film Night in der KAPU vorbeischaun –  ab 21:00 gibt es frivoles Filmvergnuegen!

http://www.bikesmut.com/

Entspannter “Half-Naked” Ride in Graz

Der Naked Bike Ride in Graz begann mit dem freundlichen Ersuchen eines Exekutivbeamten, von vollständiger Körperentblößung abzusehen, da dies eine Anstandsverletzung darstellen würde. Angesichts der anfänglich schüchternen Zurückhaltung der anwesenden Critical Mass BesucherInnen gab es für derartige Sorgen aber ohnedies keinen Anlass.

Zumindest waren zahlreiche gut gelaunte RadlerInnen erschienen, und als der Ride dann losging fiel doch noch das ein oder andere Kleidungsstück. So legten einige bis auf die Unter- bzw. Badehose entblößten RadlerInnen neben Normalbekleideten einen zumindest „Half-Naked“ Bike Ride hin.

Die Route konzentrierte sich diesmal auf den innerstädtischen Bereich. Bei einer Runde über den Lendplatz und einem Abstecher in die Sporgasse entgegneten uns Schani-Garten Gäste mit wohlwollendem Applaus und Jubelrufen…. das ist wahrer Balsam auf die Seelen der sonst so oft beschimpften und verachteten RadfahreInnen!

Auch die AutofahrerInnen verhielten sich diszipliniert und es gab kaum Hupattacken oder ähnliche Anfeindungen, was entweder an der coolen Stimmung lag, die der bunte Haufen von RadlerInnen versprühte, oder aber auch an der beträchtlichen Polizeieskorte, die immerhin mehrere Einsatzfahrzeuge umfasste. Die Stimmung war jedenfalls unter allen Beteiligten friedlich und entspannt. Das Soundbike unterhielt die radelnde Menge mit groovigem Disco-Funk und radelnde Ordnungshüter unterhielten sich über rauschenden Polizei-Funk. So hatten alle ihren Spaß.

Auf der Strecke gesellten sich auch noch einige spontane RadlerInnen dazu, so dass die Gruppe zeitweise auf eine Größe von 50-60 Leuten anschwoll. Insgesamt war es eine sehr nette CM bei prächtigem Wetter und bester Stimmung. Da kann man nur positiv auf’s nächste Mal vorausblicken, auch wenn im Juli mit der Platzierung eines Ghostbikes wieder auf die nicht so fröhliche Seite des Radverkehrs hingewiesen wird.

Salzburg feierte 1. Naked Bike Ride!!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAPerfektes Wetter, viel Haut und eine Menge Bodypainting machten den ersten Naked Bike Ride in Salzburg zu einem großen Erfolg für die Fahrradkultur. Bereits um 16:45 fanden sich einige motivierte am Sammelpunkt vor dem Kongresshaus ein und starteten sogleich das Unterfangen “Ausziehen und Anmalen”. Bis zum Start um 17:30 wuchs das TeilnehmerInnenfeld auf ca. 80 mehr oder weniger nackte RadlerInnen an.
Viele Fotos vom Naked Bike Ride auf facebook

Continue reading ‘Salzburg feierte 1. Naked Bike Ride!!!’