31.7. — Critical Mass Regenbogen Ride

Es ist Sommer. Wir dürfen raus. Wir wollen raus. Wir dürfen auf der Straße fahren. Wir fahren auf der Straße. Wer wen liebt ist egal — wir sind nett zueinander.

Sei die Sonne. Sei ein Regenbogen. Sei wie du bist.

 

 

Fr, 31.7.2020, 16:30, Südtirolerplatz

 

Heißer Tipp: Bademode, Badeinsel, Einhorn!

Juli-CM macht Platz! #PlatzfürWien – Platz für Fahrradstraßen!

Die Verkehrswende-Inititiative Platz für Wien greift mit 18 Forderungen für eine klimagerechte, flächengerechte und kindergerechte Verkehrspolitik in den Wiener Wahlkampf ein und hat den #SommerDerVerkehrswende ausgerufen. Fünf Forderungen haben konkrete Radmaßnahmen im Fokus. Die Critical Mass Vienna macht daher bei den drei kommenden CMs je eine dieser Forderungen zum Thema, die sich mit dem zentralen Beweggrund der CM bestens treffen: Mehr Platz fürs Rad – denn wir sind der Verkehr!

Am 17. Juli fahren wir für mehr Fahrradstraßen (Forderung Nr.10 von PfW: 50 km davon!), besuchen auf unserer Route mögliche Fahrradstraßen und enden bei der #PlatzfürWien-Kundgebung im 17.Bezirk, wo ein Fest für Fahrradstraßen gefeiert wird und das 2. Wiener #Platzparlament einen Resulotion an die Bezirksvorstehung Hernals richten wird.

Fahrt mit! Treffpunkt wie immer: Schwarzenbergplatz, ab 16:30 – Start ab 17:00 – Kundgebung ab 19:00 (Ort wird am Mittwoch bekanntgegeben)

#PlatzfürWien-Forderungen für durchgängige und sichere Radinfrastruktur:
9) 300 km sichere Radwege auf Hauptstraßen errichten
10) 50 km Fahrradstraßen errichten
11) 375 km Einbahnen für den Radverkehr öffnen
12) 110 km Radschnellverbindungen errichten
13) 72.000 Fahrradstellplätze errichten

Weitere Forderungen mit direktem Radbezug:
8) 800 zusätzliche Fahrradkurse für Volksschüler*innen anbieten
18) 125 zusätzliche Stationen für öffentliche Leih-Fahrräder

https://platzfuer.wien/forderungen/

Facebook-Event

2. Juli – CM in Klagenfurt

Schon wieder ist ein Monat um – die Juli-CM steht an!


Gerade in den Sommermonaten gibt es mehr als genug Gründe, das Rad als Fortbewegungsmittel zu bevorzugen. Überzeugen wir also gemeinsam mit fröhlichen, Fahrrad fahrenden Menschen, von unserer umweltfreundlichen und gesunden Mobilitätsform.

Der/die Erste bestimmt die Route, nach ca. 45 Minuten Radln, geht’s dann meistens noch auf ein Getränk – wir freuen uns auf dich!

Die Critical Mass in Klagenfurt | Celovec findet immer am 1. Donnerstag im Monat statt. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr am Lindwurm.

Hier geht’s zur Facebookgruppe, zum Facebookevent und zu unserer gemeinsamen Playlist (bitte gerne Lieder hinzufügen!).

26.6. — Critical Mass goes Naked Bike Ride

Auch dieses Jahr wieder: es wird warm, macht euch nackig!

Natürlich nicht, um öffentliches Ärgernis zu erregen. Sondern darauf aufmerksam zu machen, wie verwundbar — wie nackt — RadfahrerInnen im Straßenverkehr den motorisierten Verkehrsteilnehmern ausgeliefert sind.

Dieses Jahr fallen Naked Bike Ride und die Critical Mass (zumindest in Graz) wieder zusammen!

 

Fr, 26.6.2019, 16:30, Südtirolerplatz

ganz nackt?
Nicht unbedingt, es gilt: as bare as you dare. Wer nicht weniger tragen möchte als sonst — auch okay! Wer Kleidungsstücke gegen bodypainting tauschen möchte — auch okay!

Heißer Tipp: Bademode!

Critical Mass Naked Bike Ride 2020

Am 19. Juni ist es wieder soweit: Hunderte gutgelaunte und nur teils gut gekleidete RadlerInnen erobern Wiens breiteste Straßen, machen Musik und gehen in der Neuen Donau baden. Denn im World Naked Bike Ride Month geht auch die Critical Mass Wien an den Start zum Naked Bike Ride! Unter dem Motto: “Bare as you dare! – Zieh an soviel du magst!“ – fordern wir Freiraum in der Stadt ein.

Die World Naked Bike Rides greifen weltweit zum Mittel der Nacktheit, um – durchaus zielstrebig berechnend aber vor allem freiheits- und spaßorientiert – breite Aufmerksamkeit für zentrale kritische Aussagen zu erreichen wie …

  • Protest gegen die tödlichen Folgen von Autoverkehr und Abgasen
  • So schutzlos wie nackt dem motorisierten Verkehr ausgeliefert sein
  • Selbstbewusst Botschaften für eine menschenfreundliche Verkehrsgestaltung vortragen
  • Der motorisiert-prüden Gesellschaft Lebensfreude und alternative Fortbewegung offensiv unter die Nase zu reiben

Ausziehen ist dabei keine Pflicht, bemalt Euch, zieht lustige Sachen an oder aus und genießt die Fahrt ohne Lärm und Abgase. In den letzten Jahren waren die Naked Bike Rides die größten CM‘s mit hunderten Radfahrenden, daher gilt es, insbesonders in der aktuellen Situation, Abstand zu halten, besonders gut aufeinander zu achten und in Konfliktsituationen einen kühlen Kopf zu behalten und zu deeskalieren Und dabei nie auf den Spaß vergessen, während Ihr Verantwortung für Euch tragt!

Treffpunkt: Freitag, 19. Juni 2019, ab 16:30, Schwarzenbergplatz

Facebook-Termin

Critical Mass in Klagenfurt

Es ist soweit, die erste Klagenfurter Post-Quarantäne-CM findet nächsten Donnerstag, 4. Juni, wie immer um 18:00 beim Lindwurm statt.

Gerade in Zeiten wie diesen, ist es wichtig, auf das Rad als Transportmittel aufmerksam machen, also kommt zahlreich, aber mit Abstand.

Wir freuen uns auch euch!

Hier geht’s zur Facebookgruppe und hier zum Facebookevent.